Seminare*

Das Medizinrad I
Das Medizinrad II
Kristall-Seminar

Informationen siehe unten

Das Medizinrad – Landkarte des Lebens

Über 300 Medizinräder sind bekannt – wobei das Medizinrad der Prärieindianer Nordamerikas die Grundmatrix bildet, auf der alle anderen Räder aufgebaut wurden.

Es dient als Orientierung, wo wir im Moment im Leben stehen, warum wir mit bestimmten Problemen kämpfen, und zeigt den ewigen Kreislauf des Lebens, in dem ungelöste Themen immer wiederkehren.

Das Seminar vermittelt Ihnen das Basiswissen über diese wertvolle „Landkarte des Lebens“, die vielschichtiger ist, als es auf den ersten Blick scheinen mag. In Meditationen werden Sie außerdem Gelegenheit erhalten, Ihren ganz persönlichen Zugang zu den Elementen zu finden.

Das Medizinrad I

Feuer, Erde, Wasser, Luft und Äther stecken in allem, was existiert. Nicht nur in den Naturgewalten, sondern auch als Qualität in jedem Menschen – und so ist es nicht verwunderlich, dass diese Elemente auch Einfluss auf uns und unser Leben haben.

Jedem der Elemente werden bestimmte Eigenschaften zugeordnet. Im Laufe des Lebens “reisen” wir über das Medizinrad, d.h. in unseren unterschiedlichen Lebensphasen verharren wir eine Zeit lang mehr oder weniger stark in einer Richtung. Dies erzeugt dann beim Gegenüber entsprechende Reaktionen. So werden Zusammenhänge des menschlichen Miteinanders verstehbar.

Das Medizinrad II

Die Zwischenrichtungen des Medizinrads zeigen an, wie wir die Qualitäten der Hauptrichtungen einsetzen, wie wir sie leben. Zeigen uns, wo wir Energie verlieren, wie unser Selbstkonzept ist, was uns hindert, unsere Träume Realität werden zu lassen, oder wo wir alte Muster wiederholen.

Kristall-Seminar

Wasser gehört zu unserem Leben wie das Atmen. Seit Masaru Emoto wissen wir, dass dieses wunderbare Nass faszinierende Eigenschaften hat:

>>> es kann programmiert werden

>>> ein Wassertröpfchen wird – eingefroren – zu einem einmaligen Eiskristall, der sich immer wieder auftauen und einfrieren lässt und immer wieder denselben Eiskristall bildet (es sei denn, man programmiert das Wasser vor dem Einfrieren) – unterschiedliche Wassertröpfchen ergeben unterschiedliche Eiskristalle. Nach mehr als 15 Jahren Wasserforschung hatte Emoto in unzähligen Versuchen nicht ein einziges gleiches Pärchen an Eiskristallen gefunden – Wunder Natur.

Kristalle sind Wasser sehr ähnlich. Früher wurden sie auch gefrorenes Wasser genannt. Naturvölker nennen sie das “Gedächtnis von Großmutter Erde”. Und so wie es keine zwei identischen Wassertröpfchen auf dieser Erde gibt, ist auch jeder noch so kleine Kristall ein Individuum… das über ein Gitternetz mit allen anderen seiner Art vernetzt ist (was in einem Versuch sogar bewiesen werden konnte – mehr dazu im Seminar).

Im Gegensatz zu unserer technisierten Welt, in der nur klar beweisbare Fakten zählen, existieren für die Ureinwohner unserer Erde alle Welten gleichberechtigt nebeneinander: die Welt der Steine und Kristalle, der Pflanzen, der Tiere und der Menschen – und jedes Individuum wird in seiner Einzigartigkeit geachtet.

Inhalte dieses Seminars

Auswahl des “richtigen” Kristalls … Reinigung … Programmierung … Besonderheiten …  Anwendungsmöglichkeiten … Kristallbehandlung der Chakren … und – falls noch Zeit vorhanden ist – eine Reise im Kristall-Schiff.

Neugierig geworden?

* Diese Seminare finden statt, wenn sich ausreichend Teilnehmer haben vormerken lassen. Bitte nehmen Sie Kontakt mir mir auf, wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben.

© Daniela Imlau /// Bitte beachten Sie: Die auf diesen Seiten angebotenen Methoden dienen ausschließlich dazu, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und ersetzen nicht den Besuch bei einem Arzt, Heilpraktiker oder anderen Therapeuten (diese Info erfolgt gem. Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 02.03.2004, Az.:1 BvR 784/03).